115 beeindruckende japanische Tätowierungen: Die Geschichte und ihre Bedeutung

Der japanische Stil gewinnt jedes Mal mehr Einfluss in der Kunst der Tattoos dank seiner langen und glorreichen Historie seit vielen Jahrhunderten. Auch wenn wir es nicht glauben können, fingen die japanischen Tätowierer bereits in der Yayoi-Periode (circa 300v.Chr.-300n.Chr.) mit dem tätowieren an. In dieser Epoche waren die Tattoos ein Symbol der Spiritualität und des sozialen Status, der den Meister vom Sklaven unterschied. Dennoch änderten sich während der Kofun-Periode (300-600n-Chr.) die Dinge und Tätowierungen begannen negative Eigenschaften zu haben, mit denen die Kriminellen markiert wurden.

japanische tattoo 137

japanische tattoo 138

Das erste Volk, dass Tätowierungen trug, war das indigene Volk der Ainous, die in Japan für tausende Jahre lebten und die meist tätowierten Zonen waren der Arm, die Stirn und der Mund. Die Bilder, die heute im japanischen Stil in modernen Zeiten tätowiert werden, kommen aus vergangenen Generationen und werden ukiyo-e auf Japanisch genannt. Es handelt sich um Reproduktionen von Holzschnitten, kreiert von den Ukiyo-Künstlern. Gangster und Kriminelle benutzen nicht diese Designs. Trotz dieser reichen Tattoo-Tradition, akzeptieren die Japaner nicht so offen die Tattoos, die in westlichen Ländern verwendet werden, denn diese Tattoos haben eine starke Verbindung zur japanischen Mafia Yakuza. Der kulturelle Effekt ist außerdem so groß, dass einige Personen der Zutritt zu einigen öffentlichen Fitnessstudios oder Bädern verwehrt wird.

japanische tattoo 129

japanische tattoo 243

japanische tattoo 236

Was symbolisieren die japanischen Tätowierungen?

Es ist unmöglich, ein japanisches Tattoo nicht zu erkennen. Seine großen und einzigartigen Designs sind wie eine Unterschrift dieses fernöstlichen Modells. Der ganze Körper oder große Körperstellen sind perfekt, um sich diese Kunstwerke zu realisieren. Die reichen und komplexen Details sind unmöglich, in einem kleinen Tattoo zu realisieren.

Außerdem haben während der ganzen Zeit die japanischen Tätowierungen ihre Authentizität und ihren originellen Stil behalten, was viel Enthusiasmus unter denjenigen Personen ausgelöst hat, die konservativer sind und die das Ältere mögen. Die Drachen, exotische Tiere und Tiger, Koi-Karpfen und die Vägel sind die bekanntesten Basis-Designs. Die Blumen, die in wiederholender und sich kreuzender Form tätowiert werden sind normalerweise die Kirschblüte oder Lotusblumen.

Die Folklore und die Literatur haben außerdem ihren eigenen Stil in der japanischen Körperkunst und Persönlichkeiten wie Buddha, Suidoken, buddhistische Götter wie Fudo Myo-o und Kannon und die Gottheiten Shinto kami wie Tengu tragen zu diesem historischen Reichtum bei.

japanische tattoo 229

japanische tattoo 180

japanische tattoo 123

japanische tattoo 186

japanische tattoo 238

8 meist tätowierte japanische Tätowierungen

Die Themen der japanischen Tätowierungen sind sind so reich und variiert wie die Kultur und die Tradition des Landes. Die Hintergründe sind wichtig für das Design und folgen sehr strikten Regeln für deren Platzierung. Die Winde, Wellen und Wolken werden meist als Hintergrund tätowiert. Zum Beispiel ist es eine wichtige Regel, nicht die Buddha-Figur unterhalb der Hüfte zu tätowieren, denn dies ist eine große Respektlosigkeit. Die Blumen und Tiere werden kombiniert und müssen einem gewissen Design folgen. Die Koi-Karpfen, die gegen den Strom schwimmen, lassen sich gut mit Elchen kombinieren.

japanische tattoo 200

japanische tattoo 237

1. Japanische Drachen

Die Drachen waren nicht nur eine Quelle der Bewunderung im Osten in vergangenen Zeiten, sondern sind es auch aktuell noch. Filme von Hollywood oder die Serie Game of Thrones sind weltweite Erfolge, in denen Drachen die Protagonisten sind. Die Drachen vermitteln ein Bild der Stärke und der Wildheit, die die Menschen gerne besitzen würden. Es sind Kreaturen mit Flügeln, die fliegen und Feuer spucken können. Außerdem sind die Drachen oft als Beschützer der Menschheit vorgekommen.

japanische tattoo 148

2. Tiger

Die Tiger oder die Löwen repräsentieren den Mut und den Schutz. Die Hundlöwen sind sehr bekannte Kreaturen in China und in Japan ist es sehr verbreitet seine Statuen an den Eingängen von Friedhöfen zu finden. Eine Person, die dieses Design trägt, ist bereit dazu, seine Würde zu schützen, sein Eigentum und seine Rechte. Viele Kulturen denken, dass dieses Tier das Böse fernhält und die Leute gegen die bösen Geister beschützt. Die Tätowierung eines Tiger ist bevorzugterweise für Personen, die mit ihren individuellen Stärken prahlen wollen. Ein einzelner Tiger kann den Kampf für eine Sache oder die verschiedenen Schlachten des Lebens stehen.

japanische tattoo 162

3. Schlangen mit japanischer Inspiration

Die Schlangen wurden für viele Jahre mit negativen Dingen verbunden. Zahlreiche Geschichten zeigen sie als negatives Symbol. Bilder von Schlangen geben den Leuten sogar ein Gefühl der Gänsehaut. Auf der anderen Seite gilt die Schlange in einigen Kulturen als Symbol des Glücks und dem Schutz gegenüber dem Pech. Die Schlangen tauschen normalerweise ihre Haut aus, um eine neue zu bekommen. Das macht sie auch zum Symbol der Weisheit und der Fähigkeit, sich zu ändern, um sich zu verbessern.

japanische tattoo 195

4. Phönix im japanischen Stil

Die Phönixe sind genau wie die Drachen mystische Kreaturen, die eine Faszination der Menschen hervorrufen. Der Phönix ist ein normaler Vogel, der zu Asche verbrennt und anschließend mit größerer Macht wiedergeboren wird. Diese Art von Transformation ist sehr motivierend für die Menschen. Es ist ein perfektes Design für triumphierende und stolze Personen, denen es dauerhaft helfen wird, sich an ihre Fähigkeit zu erinnern, den Widerständen zu trotzen.

5. Wasser und Wellen

Das Wasser und die Wellen sind ein bekanntes Element für die Japaner, denn sie leben auf einer Insel und ihre Bewohner hingen schon immer vom Wasser ab, um sich zu ernähren. Das Wasser hat einen positiven Aspekt, denn es repräsentiert das Leben, aber die Wellen dafür einen negativeren Aspekt, denn sie sind ein Zeichen der Gefahr. Eine Tätowierung mit Wasser und Wellen repräsentiert in den meisten Kulturen das Leben und den Tod. Sie beschreibt die konstante Wahrheit, dass das Leben sich genau wie die Wellen des Meeres verändert. Die Optimisten - auf der anderen Seite - sehen dieses Symbol als eine Erinnerung, dass wir im Leben die Ruhe vor der Gefahr und den Gegensätzlichkeiten bewahren sollten.

6. Koi-Karpfen

Der Koi-Karpfen stammt ursprünglich aus Japan und ist eine der populärsten Ikonen in der japanischen Kultur. Seine Hauptcharakteristik ist, dass er dazu in der Lage ist, gegen die Strömung des gelben Flusses zu schwimmen. Die Geschichten der Mythen erzählen, dass der Koi der dazu fähig ist, den kompletten Fluss entgegen der Strömung zu schwimmen, zu einem Drachen wird. Dies ist eine Art Belohnung dafür, dass man diese Aufgabe mit Erfolg bewältigt hat. Wenn man die Mythologie zur Seite legt, können wir zeigen, dass die Schwierigkeiten des Koi als eine Inspiration dienen und eine Lektion für diejenigen sind, die Gegensätzlichkeiten in ihrem Leben erfahren. Eine Person, die zum Beispiel eine Krankheit besiegt hat wie den Krebs, könnte sich einen Koi tätowieren.

japanische tattoo 230

japanische tattoo 132

7. Japanische Bäume und Blumen

Die Bäume sind exzellente Möglichkeiten, um Stärke und Macht zu demonstrieren, kombiniert mit vielen Eigenschaften des Herzen. Die Designs der Bäume sind flexibel, sie erlauben nämlich auch, Objekte und Worte in ihren gemischten Zweigen einzubauen. Die Farben und Formen geben nicht viele Möglichkeiten, um das Design auszuwählen. Die Blumen repräsentieren den Glauben von demjenigen, der sie trägt, seine Wünsche und seinen Charakter. Normalerweise reflektieren sie die helle und positive Seite des Lebens. Es wäre unpassend, die Blumen zu verwenden, um Aggressivität zu repräsentieren.

japanische tattoo 204

japanische tattoo 144

8. Totenköpfe im japanischen Stil

Die Totenklpfe repräsentieren den Tod und die Gefahr in vielen Kulturen, aber in der japanischen Kultur symbolisieren sie die Tatsache, dass man das Leben genießt und seinen Zyklus des Yin und Yang. Ein Totenkopf-Tattoo erinnert uns an den Wert des Lebens, das Streben nach einem erfüllten Leben und der Akzeptanz der Unvermeidbarkeit des Todes. Totenköpfe können auch die Geliebten repräsentieren, die bereits gestorben sind.

japanische tattoo 171

japanische tattoo 199

japanische tattoo 130

japanische tattoo 232

japanische tattoo 215

Meist tätowierte Stellen mit diesen Tattoos

Die speziellen Eigenschaften und die Größe der Tätowierungen hängen normalerweise von der Stelle des Körpers ab, an denen die japanischen Designs tätowiert werden. Die größeren Designs und komplizierteren Designs sind für den Rücken und die anderen Zonen wie beispielsweise den Bauch/Thorax reserviert. Die japanischen Tätowierungen sind leicht anpassbar an die verschiedenen Körperstellen. Auch wenn man immer relativ größere Plätze für die Tattoos benötigt, kann man die Hintergründe wie Wolken oder Wellen immer gut an die jeweiligen Körperstellen anpassen.

japanische tattoo 120

japanische tattoo 233

japanische tattoo 161

japanische tattoo 173

japanische tattoo 198

Wie viel kostet es, sich eines dieser japanischen Tattoos stechen zu lassen?

Diese Arten von Tattoos sind sehr komplex und die Tattoo-Künstler, die diese Disziplin und Kunst perfektioniert haben, haben ziemlich hohe Honorare im Vergleich zu anderen Tätowierern. Sie könnten unter Umständen circa 100-200 Euro pro Stunde verlangen.

japanische tattoo 196

japanische tattoo 149

japanische tattoo 133

japanische tattoo 121

japanische tattoo 218

japanische tattoo 178

japanische tattoo 166

japanische tattoo 203

japanische tattoo 135

japanische tattoo 185

japanische tattoo 207

japanische tattoo 192

japanische tattoo 197

japanische tattoo 184

japanische tattoo 219

japanische tattoo 167

japanische tattoo 213

japanische tattoo 216

japanische tattoo 151

japanische tattoo 202

japanische tattoo 217

japanische tattoo 188

japanische tattoo 145

japanische tattoo 127

japanische tattoo 143

japanische tattoo 193

japanische tattoo 124

japanische tattoo 177

japanische tattoo 147

japanische tattoo 170

japanische tattoo 242

japanische tattoo 228

japanische tattoo 223

japanische tattoo 141

japanische tattoo 176

japanische tattoo 183

japanische tattoo 159

japanische tattoo 241

japanische tattoo 164

japanische tattoo 248

japanische tattoo 155

japanische tattoo 220

japanische tattoo 208

japanische tattoo 142

japanische tattoo 160

japanische tattoo 134

japanische tattoo 206

japanische tattoo 212

japanische tattoo 221

japanische tattoo 152

japanische tattoo 126

japanische tattoo 139

japanische tattoo 182

japanische tattoo 231

japanische tattoo 239

japanische tattoo 201

japanische tattoo 194

japanische tattoo 209

japanische tattoo 235

japanische tattoo 153

japanische tattoo 222

japanische tattoo 181

japanische tattoo 245

japanische tattoo 128

japanische tattoo 211

japanische tattoo 154

japanische tattoo 247

japanische tattoo 163

japanische tattoo 165

japanische tattoo 249

japanische tattoo 227

japanische tattoo 179

japanische tattoo 131

japanische tattoo 172

japanische tattoo 175

japanische tattoo 250

japanische tattoo 122

japanische tattoo 240

japanische tattoo 174

japanische tattoo 190

japanische tattoo 226

japanische tattoo 158

japanische tattoo 187

japanische tattoo 150

japanische tattoo 225

japanische tattoo 140

japanische tattoo 146

japanische tattoo 210

japanische tattoo 168

japanische tattoo 156

japanische tattoo 234

japanische tattoo 246

japanische tattoo 214

japanische tattoo 224

japanische tattoo 157

japanische tattoo 136

japanische tattoo 205