Steinbock-Mann und Jungfrau-Frau: Liebeshoroskop, Partnerhoroskop

Emanuel Garm Emanuel Garm | Aktualisiert am 10. Oktober 2021

SteinbockamorJungfrau

Der Steinbock-Mann und die Jungfrau sind zwei sehr ähnliche Wesen, was dazu führt, dass sie sich schnell sehr wohl miteinander fühlen. Zweifelsfrei eine vielversprechende Beziehung.

Der Steinbock-Mann fühlt sich recht schnell zu dieser diskreten, kultivierten und sensiblen Frau hingezogen. Er schätzt ihre Schüchternheit, ihre Weisheit und sieht sie als ideale Frau für sich. Es fällt ihm leicht, sie sich an seiner Seite vorzustellen und langfristig ein harmonisches Leben als Paar zu teilen.

Die Jungfrau ihrerseits ist begeistert von diesem Mann, der fast nie die Aufmerksamkeit der Frauen anderer Sternzeichen auf sich zieht. Es fällt ihr leicht, in ihm einen Mann zu sehen, der bereit ist, sich zu binden und in der Lage ist, Verantwortung zu übernehmen, die für das reibungslose Funktionieren als Paar auf lange Sicht notwendig ist. Und damit hat sie nicht Unrecht, denn der Steinbock ist ein Mann, der seine Verpflichtungen sehr ernst nimmt.

Als Paar werden sich die Jungfrau und der Steinbock ganz hervorragend verstehen. Es wird ihnen nicht schwer fallen, ein gutes Gleichgewicht zu finden und auch ihr Liebesleben wird erfüllt sein, denn sie teilen die gleichen Ziele und die gleiche Auffassung des Lebens als Paar. Die beiden wünschen sich nichts sehnlicher, als dass die Beziehung funktioniert und sie eine stimulierende und harmonische Zukunft miteinander genießen können. Doch aller Wahrscheinlichkeit nach, wird dies eher kurzlebig sein.

Denn leider fehlt eine ausschlaggebende Zutat in der Beziehung der beiden: Leidenschaft. Und ohne sie, kann selbst die harmonischste Beziehung den Bach runter gehen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Jungfrau auf lange Sicht unter dem Temperament des Steinbocks leiden wird, der stets bereit ist, alles zu tun, um beruflich erfolgreich zu sein, und dabei auch mal seine Beziehung außer Acht lässt. Durch dieses Verhalten könnte er eine Distanz zwischen sich und seiner Partnerin kreieren, ohne dies zu merken. Die Situation hat zudem das Potenzial sich weiter zu verschlimmern, sollte der Steinbock Gleichgültigkeit gegenüber den Kommentaren seiner Partnerin zeigen, die sich der Probleme und Konsequenzen bewusst ist, die eine Besessenheit mit der Arbeit mit sich bringen kann.

Ihm fällt es zudem schwer, seine Gefühle auszudrücken, was nicht gerade zuträglich für die Beziehung der beiden ist, denn die Jungfrau bevorzugt eher eine Person, die transparenter ist und ihr durch den ungehaltenen Ausdruck von Gefühlen mehr Sicherheit und Vertrauen gibt. So kann es dazu kommen, dass sie irgendwann beginnt, nach einem ausdrucksstärkeren Mann Ausschau zu halten. Für sie ist es ein klares Problem, nicht zu wissen, wie sich ihr Partner fühlt oder ob er Probleme hat. Sie zieht es vor, dass ihr Partner mit ihr frei über seine Gefühle spricht und sie ihn unterstützen kann, wenn notwendig.

Doch trotz all dem hat diese Vereinigung eine hervorragende astrale Prognose. Die Jungfrau und der Steinbock werden einige Zugeständnisse machen müssen, wenn sie auf Dauer ein harmonisches Leben als Paar führen möchten. Der Steinbock wird seine Härte und seine Intoleranz überwinden müssen, während sie lernen muss, etwas weniger starr zu sein und in gewissen Lebenslagen flexibler zu werden.

MEHR: