Schütze-Mann und Jungfrau-Frau: Liebeshoroskop, Partnerhoroskop

Emanuel Garm Emanuel Garm | Aktualisiert am 10. Oktober 2021

SchutzeamorJungfrau

Ein Paar, bei dem nichts als selbstverständlich angesehen werden kann! Die Jungfrau und der Schütze sind zwei sehr unterschiedliche Wesen, die sowohl gut als auch schlecht füreinander sein können - eine Quelle der Bereicherung wie auch der Komplikationen.

Trotz der zahlreichen Unterschiede beginnt es in der Regel sehr gut zwischen den beiden. Der Schütze wird von der Zartheit und Sensibilität der Jungfrau angezogen. Er ist sich sicher, dass hinter dieser Erscheinung eine Frau voller Sinnlichkeit steckt. Die Jungfrau ihrerseits ist von diesem Lebemann anfangs nicht allzu begeistert. Sie braucht Zeit, um sich an seiner Seite sicher zu fühlen und sich von ihren Bedenken zu befreien. Vor allem in Sache Liebe braucht die Jungfrau Zeit, um sich einem Mann völlig zu öffnen.

Sie ist jedoch von Anfang an sehr vom Temperament des Schützen angezogen. Stets positiv und immer bereit dazu, sich auf neue Abenteuer einzulassen, weiß er, wie er sie von ihrer Neigung zur Negativität befreien kann. Mit einem Schützen an ihrer Seite gewinnt die Jungfrau an Flexibilität und fühlt sich in der Gesellschaft von anderen Menschen wohler und sicherer. Sie fühlt sich, als sei plötzlich alles möglich und entfernt sich von der Negativität, die sie häufig charakterisiert, und beginnt, die positive Seite in allem, was ihr widerfährt, zu sehen.

Hinsichtlich der Beziehung, die die Jungfrau anstrebt, wird es schwer. Sie hofft, dass der Schütze ihr die Sicherheit gibt, die sie braucht. Doch der Schütze ist mit seiner Freiheit und Unabhängigkeit zutiefst verbunden und schlichtweg nicht bereit, Kompromisse einzugehen, um ihr das bieten zu können, was sie braucht.

Um ein Gleichgewicht finden zu können, wird sie ihm etwas Freiheit gewähren müssen, was nicht so einfach für sie sein wird, denn er triggert sie, was wiederum dazu führt, dass sie ihn kontrollieren will. Der Schütze ist sehr sozial und liebt es, sich mit Leuten zu umgeben und neue Freundschaften zu knüpfen, wodurch sie nur noch besitzergreifender und eifersüchtiger wird, was die Beziehung zwischen den beiden nur verschlimmert.

Daher sollte die Jungfrau darauf achten, weniger streng mit ihrem Partner zu sein, da sie das Risiko eingeht, ihn aufgrund so vieler Forderungen zu vertreiben.

Trotz all dieser Probleme, die auftreten können, sind die beiden in der Lage, eine recht zufriedenstellende Beziehung zu kreieren. Die Großzügigkeit und der Optimismus des Schützen, gepaart mit der Weisheit und Ehrlichkeit der Jungfrau, werden es ihnen erlauben, die Schwierigkeiten, die in der Beziehung auftreten werden, erfolgreich zu meistern.

MEHR: