Jungfrau-Mann und Jungfrau-Frau: Liebeshoroskop, Partnerhoroskop

Emanuel Garm Emanuel Garm | Aktualisiert am 10. Oktober 2021

JungfrauamorJungfrau

Dies ist eine Beziehung mit großem Erfolgspotential. Der Jungfrau-Mann und die Jungfrau-Frau sind sich sehr ähnlich, und dies ist der beste Garant für ein langes und glückliches Leben als Paar.

Beide geraten direkt vom ersten Treffen an in den Bann des jeweils anderen. Diskret und sensibel, sehr aufmerksam und stets auf seine Partnerin bedacht, weiß der Jungfrau-Mann sehr gut, wie er das Herz der Jungfrau-Frau gewinnen kann. Obwohl mit den Eingeborenen von anderen Zeichen eher zurückhaltend, wird er es in diesem Fall wagen, den ersten Schritt zu machen, um diese leicht schüchterne, jedoch sehr süße Frau zu verführen.

Die Jungfrau ihrerseits schätzt die Seriosität ihres Verehrers, die Rücksicht, die er auf sie nimmt und auch die Art und Weise, wie er ihr seine Liebe zeigt, sehr. In seinen Armen fühlt sie sich völlig sicher, und das bringt sie dazu, sich bei allem, was sie tut, mit Leib und Seele hinzugeben. Das Sexualleben der beiden ist zwar nicht das intensivste, aber mit der Zeit wird es sich dank der großen Komplizenschaft, die zwischen ihnen besteht, immer weiter verbessern.

Da beide die gleiche Vorstellung davon haben, was ein gutes Zusammenleben ist, werden sie Zugeständnisse machen, um in Harmonie zu leben. Verpflichtungen werden für sie kein Problem sein, da sie beide den Wunsch haben, eine große Lovestory zu leben, die zu einem Familienleben voller schöner Momente führen wird.

Als Paar werden sich die beiden sehr gut verstehen, und dies wird oft ausreichen, um viele der Spannungen, die oft zu schwierigen Konflikten führen können, zu entschärfen. Sie wissen, wie man sich gegenseitig zuhört, und dies ist ein großer Vorteil in ihrer Beziehung.

Doch ihre Beziehung wird nicht immer heiter Sonnenschein sein. Jungfrauen neigen von Natur aus nicht dazu, soziale Beziehungen zu pflegen, wodurch sie auf lange Sicht unter einem gewissen Grad an Isolation in ihrer Beziehung leiden können. Jungfrau-Männer sind im Allgemeinen recht kritisch gegenüber den Beziehungen ihrer Partnerin, was sie davon abhält, Beziehungen über ihre engen Freundschaften mit Arbeitskollegen und Verwandten hinaus zu entwickeln, was in vielen Fällen sehr nachteilig für ihre Beziehung sein kann.

Alles oder fast alles zwischen diesen beiden Jungfrau-Geborenen ist vorhersehbar, und so kann es passieren, dass sie in vielen Lebensphasen ein Defizit an Neuheiten und Überraschungen verspüren. Jungfrauen haben einen starken Hang dazu, alles in ihrem täglichen Leben kontrollieren zu wollen, was sehr positiv ist, wenn es um die Planung eines wichtigen Projekts wie die Entscheidung für Kinder oder den Kauf eines Hauses geht. Doch es ist nicht von Vorteil, wenn diese Vorhersehbarkeit auf die Liebe angewandt wird, denn es kann dazu führen, dass ihr Sexualleben beeinträchtigt wird. Man stelle sich vor, dass sie sogar versuchen, ihren intimen Momente zu planen. Und dies wäre zweifelsfrei ein großer Fehler.

So kann der Mangel an Neuheit und ihre Routine sie irgendwann überwältigen. Wenn es ihnen beiden jedoch gelingt, dies zu verhindern und etwas in ihr Sozialleben zu investieren, wird sich ihr Leben als Paar enorm verbessern. Es fehlt nur noch, dass sie lernen, ihre Gefühle klarer auszudrücken und es wagen, sich zu zeigen, wie sie wirklich sind - unvollkommen und menschlich - damit diese Beziehung dauerhaft Bestand hat.

MEHR: